EDUR ist „TOP-Ausbildungsbetrieb“

Auszeichnung als TOP Ausbildungsbetrieb 2020 durch die Industrie- und Handelskammer zu Kiel

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Kiel hat die EDUR-Pumpenfabrik als „TOP-Ausbildungsbetrieb 2020“ ausgezeichnet. IHK-Präsident Klaus-Hinrich Vater lobte dabei vor allem das besondere Ausbildungsengagement: „Mit dieser Auszeichnung werden Betriebe geehrt, die in vorbildlicher Qualität ausbilden. Dabei zählt nicht nur die Vermittlung von Fachwissen und Fertigkeiten, sondern auch der Umgang mit jungen Menschen, das Entgegenbringen von Wertschätzung sowie das Vermitteln von Motivation und Freude am jeweiligen Beruf“, erklärte Vater. Mit aktivierenden Worten überreichte der IHK-Präsident die Urkunde und den Pokal: „Seien Sie weiterhin stolz auf Ihre Tradition, aber auch weiterhin neugierig, modern und innovativ – so, wie wir Sie kennen. Geben Sie das Feuer in Form von Wissen und Werten sowie die Leidenschaft für den Beruf weiter an unsere Fachkräfte von Morgen.“

Geschäftsführerin Dr. Glenny Holdhof ist vom System der dualen Ausbildung überzeugt: „EDUR steht seit jeher für eine gute und fundierte Ausbildung junger Menschen. Unser Ziel ist es, ihnen eine gute Basis für eine erfolgreiche Berufslaufbahn zu ermöglichen und wir sehen dies als unsere gesellschaftliche Verpflichtung. Gleichzeitig bilden wir damit auch unsere eigenen Nachwuchskräfte für alle betrieblichen Bereiche aus. Wir stehen hinter dem Konzept der dualen Ausbildung, das theoretische schulische Wissensvermittlung mit praktischer Anwendung im Unternehmen verbindet.“

Zustimmung kommt auch von den ehemaligen Auszubildenden Pia Schäfer und Marcel Lang, die ihre Abschlussprüfungen im Sommer erfolgreich absolvierten und nun als Fachkräfte im Unternehmen arbeiten. „Während meiner Ausbildung zur Industriekauffrau wurde mir von Anfang an sehr viel Vertrauen entgegengebracht. Ich durfte schon nach kurzer Zeit eigenständig arbeiten und habe einen Teil meiner Ausbildungszeit in der Produktion verbracht, um unsere Produkte besser zu verstehen“, sagte Schäfer. Lang ergänzte: „Ich habe bei EDUR eine spannende Ausbildung absolviert, die perfekt auf die IHK-Prüfung abgestimmt war. Die angenehme Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und Kollegen führten dazu, dass ich schnell einen guten Einblick in den Beruf des Zerspanungsmechanikers erlangte.“

In den letzten 20 Jahren haben wir 71 Auszubildende in den Berufen Industriekaufmann, Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker in den jeweils verschiedenen Fachrichtungen erfolgreich ausgebildet. In der Winterprüfung 2018/2019 stellten wir sogar den Prüfungsbesten der Industriekaufleute im Kammerbezirk der IHK zu Kiel.

Das Prädikat „TOP-Ausbildungsbetrieb“ verleiht die IHK zu Kiel jährlich an sechs Ausbildungsbetriebe. Aus den Vorschlägen der Ausbildungsberater wählt das Präsidium sechs Unternehmen als Preisträger aus. Hier fließen beispielsweise Aspekte wie die Förderung von schwächeren Jugendlichen, Ausbildungsräumlichkeiten und die Förderung besonders begabter Auszubildender in die Entscheidungsfindung ein. Eine Bewerbung ist nicht möglich.

 

Auszeichnung TOP-Ausbildungsbetrieb

 

Zurück